Der Rear Bus Trick von Andrew Scheps ist so etwas wie der zweieiige Zwilling der New York Kompression-Methode! Sehr ähnlich im Ansatz und mit dem selben Ziel, aber dann doch unterschiedlich in Umsetzung und Sound. Dass es sich trotzdem lohnt beide Tricks drauf zu haben versteht sich von selbst, und welcher Dir besser gefällt entscheidest Du am besten von Mix zu Mix!

Mix-Phase abgeschlossen, jetzt wird parallel komprimiert

Ist der Mix erst einmal fertig, gibt es verschiedene Methoden den Klangeindruck noch intensiver und dichter zu gestalten. Ein beliebtes Mittel der Wahl ist hierbei die Parallel-Kompression, oft auch New York Kompression Methode genannt. Was es genau damit auf sich hat erfährst Du in diesem Artikel. Der Mix-Engineer Andrew Scheps (u.a. Adele, Red Hot Chili Peppers, Jay-Z uvm.) hat zu einer Zeit, als er noch an einer echten Konsole gemischt hat, seine ganz eigene Version von paralleler Kompression am Ende des Mixes entwickelt.

Andrew Scheps und sein Rear-Bus

Andrew saß an seiner NEVE-Konsole, die neben dem eigentlichen Stereo-Master-Bus auch noch zwei Mono-Busse für zwei hinten liegende Speaker hatte – der so genannte Rear-Bus. Diese stammten noch aus der Zeit, als Musik in den 1970er Jahren für Quadrophonie-System mit 4 Lautsprechern abgemischt wurde. Die Quadrophonie setzte sich nicht im breiten Markt durch, also hatte Andrew zwei Mono-Busse auf der Konsole übrig. Und die nutzte er ab sofort für seinen berühmten Rear-Bus-Trick, um seinen eigentlich fertigen Mix jeweils noch ein wenig dichter und homogener klingen zu lassen.

Der Rear-Bus-Trick in der DAW

Das Prinzip vom Rear-Bus-Trick ist schnell erklärt: Du sendest einfach alle Signale Deines Mixes bis auf

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde Dich an, unterstütz Jonas und die #RecordingBlogFamilie und registriere Dich hier für nur 24,90 € / Jahr für den BASIS-Bereich oder für noch mehr Wissen, Videos, Spuren etc. ab 14,90 € / Monat für den Zugang zum PREMIUM-Bereich!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.