Soundwave Startseite Recording-Blog

Kennst Du das von Deiner eigenen Musik?

  • Ich benutze oft Equalizer, aber mein Mix wird nicht klarer, sondern dumpf und wenig transparent.
  • Trotz vieler Kompressoren wie 1176, LA2A usw. klingt meine Musik  klein, gequetscht und hat keinen Druck.
  • Ich gönn mir viele PlugIns, die aber scheinbar nutzlos sind, denn kein Plugin verbessert meinen Mix.
  • Ich möchte besser abmischen lernen, aber woher bekomme ich Songs zum Üben, Tutorials  und Hilfe, wenn ich Fragen habe?

Im PREMIUM-Bereich vom Recording-Blog biete ich Dir die Lösung für Deine Probleme. Klick auf das Video und erfahre, wie das geht!

"Spuren des Monats" - Songs zum selber mischen jeden Monat neu

Monatlicher MIX-Kurs der "Spuren des Monats" mit bis zu 300 Min. Spielzeit

Die PREMIUM MIX-Bar - exklusives Treffen immer am 3. Freitag des Monats

UND VIELES MEHR

Zufriedene Mitglieder

Das sagt die #RecordingBlogFamilie

Testimonial_Uwe_Bröker
Quote left marks

Fühle mich seit langem erstmals in der Lage,  tageslichttaugliche Musik zu produzieren.

UWE BRÖKER  //  German Bluesmachine

Stefan empfiehlt den Recording-Blog
Quote left marks

Ich habe endlich das PREMIUM-Upgrade gemacht und mich schon eine halbe Stunde später gefragt: Warum erst jetzt???

Stefan Keller   //  Nordsee-Rocker

Testimonial_Niki_Tall
Quote left marks

Für mich im deutsch-sprachigen Raum die beste, persönlichste und kompetenteste Quelle wenn es um Musik-Produktion geht.

NIKI TALL  //  Niki Tall Music

DER RECORDING-BLOG Newsletter

Neuigkeiten aus der #RecordingBlogFamilie

Einmal pro Woche schicke ich Dir die neusten Tipps und Tricks zu den Themen Recording, Arrangement, eigene Musik abmischen und eigene Musik produzieren. Neue Blogbeiträge, Videos, neue LIVE-Mixing-Termine, wann kannst Du etwas gewinnen und vieles mehr!

Ich werde Dir keine Werbung oder Produktempfehlungen von dritten Herstellern oder Ähnliches zusenden. Und da mir Deine Daten genauso wichtig sind wie meine, werde ich die Daten, die Du mir zum Versand dieses Newsletters gibst, natürlich nicht weitergeben und ebenso pfleglich behandeln, als wären es meine eigenen.

Melde Dich zum Newsletter im Recording-Blog an

Profitiere als BASIS-Mitglied der #RecordingBlogFamilie

BIST DU AUCH SCHON DABEI?

BASIS für eine Tasse Kaffee / Monat*

Dein Zugang zum BASIS-Bereich für 24,90 € pro Jahr macht Dich automatisch zum bevorzugten Unterstützer der #RecordingBlogFamilie. Dein jährlicher Beitrag  ermöglicht mir regelmäßig Tipps, Tricks und Hintergrundwissen zu unserem Lieblingshobby Recording und Musik abmischen im Tonstudio zuhause zu veröffentlichen. Und Dank Deiner Unterstützung auch mithilfe weiterer Experten aus den Bereichen Recording, Mixing, Mastering und Songwriting.

* Der BASIS-Jahres-Beitrag von 24,90 € entspricht ca. 2 € / Monat was ungefähr einer Tasse Kaffee beim örtlichen Bäcker entspricht

Alle Artikel, Tipps und Tricks sortiert, ungekürzt und in Ruhe nachlesen.
Download vieler Klang-Beispiele, Songs und Sessions der Videos und Artikel
Fragen stellen über das “Frag Jonas”-Formular exklusiv für Mitglieder

Wenn es gut klingt, dann lass es in Ruhe!

"If it sounds good, leave it alone"

Andrew Scheps

Mixing und Recording Engineer (u.a. Adele)

Das könnte dich interessieren, hier kannst du  stöbern

Neueste Artikel in Deinem Recording-Blog 

Page [tcb_pagination_current_page] of [tcb_pagination_total_pages]

Alle Artikel ungekürzt und nach Themen sortiert lesen?

Nur als BASIS- & PREMIUM-Mitglied! Klick für mehr Infos!

Ohne einen externen Mikrofon-Preamp werden Deine Aufnahme niemals professionell klingen. Stimmt das? Brauchst Du wirklich einen separaten Mikrofon-Preamp, damit Deine Aufnahmen von Gesang, Rap, Podcast, akustischer Gitarre oder anderen Instrumenten endlich professioneller klingen? Die Antwort lautet grundsätzlich erst mal: Nein! Zumindest, wenn Dein Audio-Interface schon einen oder mehrere Mic-Preamps eingebaut hat. Warum das so ist, … hier weiterlesen

Im Herbst 2021 habe ich die brandneuen VOLT-Audio-Interfaces von Universal Audio getestet. Eine der am meisten gestellten Fragen in dem Zusammenhang war: Kann ich denn damit dann auch endlich die Plugins von Universal Audio nutzen? Die brauchen ja normalerweise noch ein Appollo-Interfaces oder eine teure DSP-Erweiterungen? Meine Antwort darauf war: “Leider nein!”. Zumindest bis jetzt! UAD-Spark: … hier weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.