Nachdem wir also letzte Woche die wichtigsten Einstellungen eines Kompressors nachvollzogen haben, gehe ich im heutigen Beitrag mal auf zwei Fragen ein, die man sich im Zusammenhang mit einem Kompressor immer stellen sollte: Brauche ich einen Kompressor und was erwarte ich von ihm?

Auf den ersten Blick

Ob man einen Kompressor benötigt, kann man im Idealfall schon daran erkennen, dass das Signal im Mix nicht konstant zu hören ist, manche Noten rausstechen, andere Noten untergehen und das Instrument insgesamt nicht durchgängig wahrnehmbar ist. Man kann es aber auch schon sehen, und zwar an 

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde Dich an, unterstütz Jonas und die #RecordingBlogFamilie und registriere Dich hier für nur 24,90 € / Jahr für den BASIS-Bereich oder für noch mehr Wissen, Videos, Spuren etc. ab 14,90 € / Monat für den Zugang zum PREMIUM-Bereich!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.