Wenn ich Band-Echo sage, dann klingt es wie ein Relikt aus längst vergessenen Tagen. Nenne ich es Tape-Delay klingt es zwar ein wenig cooler, aber trotzdem noch staubig. Und ausgerechnet damit soll man attraktive Effekte für einen modernen Song machen können? Ja klar, denn man kann ein Tape-Delay automatisieren und mit Automation klingt so ziemlich alles besser – und cooler!

Feedback oder Rückkopplung?

Beim Tape-Delay gibt es wie bei vielen anderen Delays auch den Regler Feedback. Wenn man diesen übersetzt bedeutet das nicht nur Rückkopplung, sondern auch Rückführung. Und letzteres beschreibt in meinen Augen ganz gut, was dieser Regler steuert. Nämlich den Pegel, mit dem das verzögerte Signal vorne wieder ins Delay zurückgeschickt wird, damit es erneut wiederholt werden kann.

Wie viel Prozent Feedback?

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde Dich an und registriere Dich hier schon ab 1,49 € / Monat als BASIS- oder ab 14,90 € / Monat als PREMIUM-Mitglied!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.