Stems des Monats April 2020

Auch wenn ich gerne meine eigene Musik mache, mische ich mindestens genau so gerne Songs von anderen Künstlern, Und man lernt nirgendwo mehr, als von den Songs anderer Musiker. Damit Du auch in diesen Genuss kommst andere Songs zu mischen und so zu lernen, findst Du hier als PREMIUM-Mitglied jeden Monat einen neuen Song zum selber abmischen und lernst damit direkt am “lebenden Objekt”.

Hier das offizielle Video:

Lade Dir hier die Spuren zum selber mischen herunter und wenn Du zufrieden bist, schick mir Deinen Mix gerne an mixkritik@recording-blog.com .. Viel Spaß mit den Spuren und nun ran an die Fader!

Tempo 75 bpm.

Stems des Monats April 2020

Der Song “Aleluya Amen” des aus der Dominikanischen Republik stammenden Reggaeton- und HipHop-Künstlers Redimi2 (oder Redimido, bürgerlicher Name Willy González Cruz) zeigt in bester Manier, wie man moderne HipHop-Musik mit traditionellem Songwriting und echten Instrumenten zusammenbringen kann. Garniert werden die über 40 Spuren von einer toll klingenden Chor-Aufnahme, die im Refrain wirkungsvoll den Titel und die christliche Ausrichtung von Redimi2´s Texten unterstreicht. Und ja: Rap funktioniert auch und gerade auf spanisch!

Und so klingt “Aleluya Amen”:


Kauf Dir die Spuren im Shop oder werde PREMIUM-Mitglied - es lohnt sich!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.