Eigentlich ist das Update von Version 3.0 auf Version 3.1 recht lautlos und unscheinbar über die Bühne gegangen. Dachte ich! Denn als ich einen älteren Song aufmachte, klang er irgendwie ganz anders und nach ein wenig Suchen war der Quell des Übels schnell ausgemacht: Der Limiter!

Was war passiert?

Ich dachte „OK, da hat vielleicht ein Sonnenwind o.ä. die Einstellungen verändert“, aber irgendwie wollten alle Einstellungsversuche, die ich in gewohnter Manier vornahm, nicht dazu führen, dass der Mix lauter wurde. Ein kleiner Post in die passende Facebook-Gruppe brachte zumindest schon mal ans Tageslicht, dass ich nicht alleine war und ein weiterer Blick in die Änderungen, die Presonus mit dem Update vorgenommen hat, förderte Folgendes zutage:

 Improved Auto Gain in Compressor and Channel Strip with further improved gain 
response in Limiter and Tricomp [NOTE: this may affect levels in pre-3.1 songs]

Also war ich nicht dümmer geworden, sondern Presonus hat es nur gut mit uns gemeint. Zumindest hoffe ich das.

Und was jetzt?

Nach ein wenig tüfteln fand ich heraus, dass der Threshold-Regler, mit dem man bis dato durch simples Runterziehen völlig unkompliziert die Lautstärke des Songs auf ein konkurrenzfähiges Niveau heben konnte, nun eine andere, eher untergeordnete Rolle zu spielen scheint. Stattdessen nutzt man nun den Input-Gain, um das Signal in der Lautstärke anzupassen. Mit anderen Worten, einfach  Ceiling auf -1 db stellen, damit keine Peaks ausversehen clippen, Threshold auf den selben Wert und dann den Input -Gain  anheben, bis die mittlere Lautstärke (das sind die zwei weißen kleinen Markierungen im Pegelmesser) ungefähr zwischen -12 und -9 db steht – fertig.

Ganz einfach – wenn man´s weiß

Und so funktioniert der Limiter genau wie bisher, nur eben mit anderen Knöpfen. Ob Presonus damit den Limiter repariert, verbessert oder eher verschlechtert hat, kann ich noch nicht sagen. Fest steht aber, dass man zumindest einen Schalter für das alte Verhalten hätte einbauen können, denn wenn man mit Version 3.1 ältere Mixe öffnet, werden diese nicht mehr so klingen, wie man sie eigentlich abgeschlossen hat! Wie das Ganze in Wort und Bild aussieht bzw. klingt, findest du  in meinem Video-Tutorial bei Youtube:

Studio One Update 3.1 – Limiter defekt? | Lets play Studio One 3 | Mix-Tutorial (english subs)

 

Trag Dich hier ein:
HIER ANMELDEN!

Halt, nicht weglaufen! 

Möchtest Du auch den RB-Newsletter haben?

Bleib auf dem Laufenden bei neuen Videos, Blog-Einträgen, Verlosungen, Angeboten und vielem mehr