Mal eben das Tempo von einem Song ermitteln, den man covern oder bearbeiten möchte klingt erst mal einfacher, als es in Studio One tatsächlich ist. Denn im gegensatz zu anderen DAWs hat Studio One keine automatische Tempoerkennung eingebaut. Man kann eine ganze Menge mit dem Tempo anstellen wen man es kenn (siehe hier), aber bis man es kennt, braucht man einen kleinen Umweg.

3 Wege führen nach Rom

Aber man kann natürich schon herausfinden, wlches Tempo ein Song hat, zumindest annähernd korrekt. Zum beispiel, indem man das Tempo einfach eintippt. Unterhalb der Songtempo-Eingabe steht das Wort “TEMPO”. Wenn man hier in Viertelnoten passend zum Song draufklickt, stellt Studio One das Tempo zumindest schon mal grob ein. Man nähert sich hier je nachdem, wie gut man klickt, auf +/- 2-5 BPM dem Originaltempo an. Hilft oft, ist aber wenig präzise!

Tempo eintippen in Studio One

Tempo eintippen in Studio One

Das Tempo etwas genauer bitte

Präziser ist es da, wenn man einen Abschnitt vom Song oder auch ein Sample auf eine feste Größe bringt. Zum Beispiel 8, 16 oder 32 Takte. Man sollte einen Teil vom Song am ersten Bass-Drum-Schlag schneiden und alles davor

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde Dich an und registriere Dich hier schon ab 1,49 € / Monat als BASIS- oder ab 14,90 € / Monat als PREMIUM-Mitglied!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.