Wenn man Vocals gut im Mix platzieren und sie gleichzeitig größer wirken lassen möchte, braucht man Effekte. Hier ist durchaus klotzen statt kleckern angesagt, aber trotzdem immer mit Augen-, oder in diesem Falle eher Ohrenmaß!

Gegensätze ziehen sich an

Das klingt zunächst verwirrend: Groß auftragen, aber vorsichtig? Wie soll das denn gehen? Nun, zum einen sollte man die Effekte, die man zum Andicken haben möchte, nicht in den Kanal, sondern in einen parallel Bus laden! Hier kann man dann Effektmäßig (fast schon) die Sau rauslassen!

Ich zum Beispiel nutze hier gerne

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde Dich an und registriere Dich hier schon ab 1,49 € / Monat als BASIS- oder ab 14,90 € / Monat als PREMIUM-Mitglied!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.