Eine elektrische Gitarre kann heute auf mindestens zwei verschiedenen Wegen aufnehmen: Einmal klassisch per Verstärker und Mikrofon, einmal per Kabel direkt ins Audio-interface und dann mit einem virtuellen Verstärker – einem PlugIn!

Elektrische Gitarre aufnehmen – digital vs analog

Eigentlich geht es kaum einfacher: Kabel in Gitarre und Interface, Verstärker-PlugIn mit dem gewünschten Sound einstellen und schon kann die Aufnahme losgehen. Dagegen wirkt das aufwendige mikrofonieren eines Verstärkers geradezu antiquiert und unnötig zeitintensiv. Denn bis man auf letzterem Weg einen vernünftigen Sound gefunden hat kann schon etwas Zeit ins Land gehen. Warum also die Mühe machen, wenn es auch einfacher und schneller geht?

Gitarre aufnehmen mit dem 2i2 von Focusrite

Gitarre aufnehmen mit dem 2i2 von Focusrite

Virtuelle Verstärker und Latenz

Das Hauptargument aus Sicht des Gitarristen ist oftmals und zuallererst

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde Dich an, unterstütz Jonas und die #RecordingBlogFamilie und registriere Dich hier für nur 24,90 € / Jahr für den BASIS-Bereich oder für noch mehr Wissen, Videos, Spuren etc. ab 14,90 € / Monat für den Zugang zum PREMIUM-Bereich!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.