Endlich bekommt unser Song sein Fundament. Nachdem wir letzte Woche das Schlagzeug aufgenommen haben (kannst Du hier noch mal nachlesen), geht es nun in die tieferen Regionen: wir werden den Bass aufnehmen. Zur Auswahl standen ein 1964er Höfner Beatles Bass, ein 1973er Fender Pression und ein 1974er Rickenbacker 4001. Ich habe alle Stimmen unter dem Schlagzeug-Video zusammengezählt und das Ergebnis war eindeutig: Rickenbacker 4001, das Rockmonster!

Du kannst Dir die Einzelspuren sowie die komplette Studio One 3 Session unter folgenden Links herunterladen:

03 Studio One Session Bass aufnehmen

03 Stems – Bass aufnehmen

Bass aufnehmen – die Vorbereitung

Zunächst gilt es den richtigen Sound zu finden, denn alles was wir gut aufnehmen, müssen wir später 

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde Dich an und registriere Dich hier schon ab 1,49 € / Monat als BASIS- oder ab 14,90 € / Monat als PREMIUM-Mitglied!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.