Soundwave Header Startseite 05 2021

Ich bin Jonas und ich kann Dir helfen!


Meine Leidenschaft ist die Musik! Als ich vor vielen Jahren damit begann meine Musik selber aufzunehmen, musste ich mir alles mühsam zusammensuchen und selber beibringen. Das war oft so frustrierend, dass ich mehrfach fast aufgegeben hätte. Aber eben nur fast!

Ich weiß also genau, wie Du Dich fühlst, wenn Deine Musik im Studio super klingt, aber im Auto oder auf der großen Anlage irgendwie anders, meistens schlechter. Die gute Nachricht ist, ich kann Dir helfen, denn ich war auch da wo Du jetzt bist!

Damit Du möglichst schnell und sicher professionelle Ergebnisse beim Aufnehmen und Abmischen Deiner Musik erzielst, gebe ich hier all mein Wissen an Dich weiter. Als Gründer und Gesicht des Recording-Blog mache ich schon Musik seit ich denken kann. Seit 2015 konnte ich schon über 35.000 Begeisterten in der #RecordingBlogFamilie weiterhelfen. Immer dabei im Blick die “Mission Welthit”!

JOnas Wagner

Gründer vom Recording-Blog

NEU FÜR DICH IM RECORDING-BLOG

Meine Lieblings DAW ist Logic Pro X. Und wenn Du auch eine Lieblings DAW (Digitale Audio-Workstation) hast, dann kennst Du das hier auch: Es gibt Dinge, auf die Du nicht verzichten möchtest, Dinge, die der Software-Entwickler deutlich besser lösen könnte und Dinge, an die man sich gewöhnt hat, auch wenn sie nicht schön sind. Mir sind in letzter Zeit mal 5 Dinge aufgefallen, die ich in Logic Pro X liebe,

Artikel Lesen
Geliebt, gehasst, geduldet: 5 Dinge in Logic Pro X

DER RECORDING-BLOG Newsletter

Neues aus der #RecordingBlogFamilie

Einmal pro Woche schicke ich Dir die neusten Tipps und Tricks zu den Themen Homerecording. Mixing, Arrangement und Musik-Produktion. Neue Blogbeiträge, Videos, neue LIVE-Mixing-Termine, wann kannst Du etwas gewinnen und vieles mehr!

Ich werde Dir keine Werbung oder Produktempfehlungen von dritten Herstellern oder Ähnliches zusenden. Und da mir Deine Daten genau so wichtig sind wie meine, werde ich die Daten, die Du mir zum Versand dieses Newsletters gibst, natürlich nicht weitergeben und genau so pfleglich behandeln als wären es meine eigenen.

Mache es wie über 30.000 Recording-Blog-Nutzer und verpasse kein Update
Marketing von

BIST DU AUCH SCHON dabei?

Profitiere als Unterstützer der #RecordingBlogFamilie

geniessE jede menge vorteile

BASIS-Bereich zum Preis einer Tasse Kaffee / Monat

Dein Zugang zum BASIS-Bereich für 24,90 € pro Jahr macht Dich automatisch zum bevorzugten Unterstützer der #RecordingBlogFamilie. Dein jährlicher Beitrag  ermöglicht mir regelmäßig Tipps, Tricks und Hintergrundwissen zu unserem Lieblingshobby zu veröffentlichen. Und Dank Deiner Unterstützung auch mithilfe weiterer Experten aus den Bereichen Recording, Mixing, Mastering und Songwriting.

Alle Artikel, Tipps und Tricks ungekürzt und in Ruhe nachlesen.
Download vieler Klang-Beispiele, Songs und Sessions der Videos und Artikel
Fragen stellen über das “Frag Jonas”-Formular exklusiv für Mitglieder

Die Methode ist egal, nur das Resultat zählt!

The method doesn’t matter, only the end result.

Bobby Owsinski

Mix-Engineer, Buchautor "The Mixing Engineers Handbook"

Das könnte dich interessieren, hier kannst du weiter stöbern

Weitere Artikel in Deinem Recording-Blog 

Meine Lieblings DAW ist Logic Pro X. Und wenn Du auch eine Lieblings DAW (Digitale Audio-Workstation) hast, dann kennst Du das hier auch: Es gibt Dinge, auf die Du nicht verzichten möchtest, Dinge, die der Software-Entwickler deutlich besser lösen könnte und Dinge, an die man sich gewöhnt hat, auch wenn sie nicht schön sind. Mir … hier weiterlesen

Der Haas-Effekt ist ein wunderbarer Trick, mit dem man sehr einfach ein eigentliches Mono-Signal aus der Mono-Mitte auf die Stereo-Seiten “schicken” kann. Einfach nur mithilfe eines kostenlosen PlugIns. Damit kann man schnell und unkompliziert Platz in der Mono-Mitte schaffen und damit ist der Haas-Effekt eigentlich prädestiniert als ultimativer Problemlöser. Eigentlich, wenn er nicht zwei gravierende … hier weiterlesen

Will man eine Akustik-Gitarre aufnehmen benötigt man nicht viel. Manchmal reicht schon ein Kabel direkt in der Gitarre, darf es etwas mehr Klangqualität sein bedient man sich zweier Mikrofone, die man vorzugsweise vor der Gitarre aufstellt. Dabei gibt es ein paar klassische Positionen, von denen eine sicherlich auf Höhe des zwölften Bundes auf die Gitarre … hier weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.