Heute dreht es sich um ein überall bekanntes Problem: Der eigene Song ist geschrieben, aufgenommen, produziert und der Mix ist soweit abgeschlossen. Nun sollte man den Mix abschließen, aber bei jedem Hören im Auto fällt wieder etwas auf. Dann macht man das neu und nimmt den Song wieder mit ins Auto und schon fällt wieder etwas auf, und so weiter. Mit anderen Worten der Mix und damit der Song findet nie ein Ende.

Damit mir das nicht passiert, mache ich am Ende eines Mixes die folgenden Dinge. Diese finden zwar bis auf Punkt 7 nicht immer in der genannten Reihenfolge statt, sind aber alle im meinem Abschluss-Prozedere enthalten:

Du möchtest weiterlesen?

Dann melde Dich an, unterstütz Jonas und die #RecordingBlogFamilie und registriere Dich hier für nur 24,90 € / Jahr für den BASIS-Bereich oder für noch mehr Wissen, Videos, Spuren etc. ab 14,90 € / Monat für den Zugang zum PREMIUM-Bereich!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.